Diagnose-Sicherheit ohne Röntgenstrahlen: Ganzkörper-MRT

Ganzkörpervergleich
Ganzkörper-MRT
Ganzkörper-MRT

Dank des technischen Fortschritts kann die Medizin heute ohne operative Eingriffe und belastende Röntgenstrahlen das Innere des menschlichen Körpers untersuchen. Ein schonendes Ganzkörper-MRT macht es möglich.

Mit Ausnahme der Herzkranzgefäße bildet das Verfahren gefährliche Engstellen in allen Gefäßen des Körpers präzise ab. Tumoröse und entzündliche Veränderungen in Gehirn, Knochen und inneren Organen lassen sich damit aufspüren.

Ein weiterer Vorteil: Die MRT ist deutlich zuverlässiger als eine Ultraschalluntersuchung, deren Bildqualität und Aussagekraft oft durch störende Knochen oder Lufteinschlüsse beeinträchtigt wird.

Infos in diesem Bereich

Wir sind gerne für Sie da!

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin...